tweeten, bloggen, adden, html… what’s next?

Posted: November 11, 2010 in FH Geschichten

Dieser Post stellt ein Feedback sowie Wunschäußerungen über die zukünftigen Inhalte der Lehrveranstaltung “Medientechnik und -praxis” bei Heinz Wittenbrink an der FH Wien dar.

Was erwartet erstsemestrige Journalismus Studenten bei einer Lehrveranstaltung unter dem Titel “Medientechnik und Medienpraxis”? Wir konnten uns nicht viel darunter vorstellen. Umso überraschender die erste Aufgabe, die uns Heinz Wittenbrink stellte: Twitter- account anlegen! Klingt trivial, macht aber Sinn. Wenn man den richtigen Leuten folgt, wird das social network richtig spannend und man kann es aus journalistischer Sicht tatsächlich sinnvoll nutzen.
Thema einer der darauf folgenden Einheiten: Blogs (das war auch die Geburtsstunde meines Blogs). Überhaupt war die LV bisher sehr Internet-orientiert angelegt, was ich in dieser Form nicht erwartet hätte. Allerdings muss man sich als angehender Journalist in Zeiten, in denen immer weniger Leute Zeitung lesen oder TV sehen, darüber bewusst sein, dass Journalismus in Zukunft vermehrt in online-Medien stattfinden wird. Umso wichtiger wird es, in diesem Bereich sattelfest zu sein.

In der letzten Einheit beschäftigten wir uns mit den Grundlagen von html und durften mit codes “experimentierten”. Ein paar Sachen wusste ich zu diesem Zeitpunkt schon über html, aber jetzt verstehe ich das System dahinter deutlich besser. Es wäre sicher nicht schlecht, bei diesem Thema noch etwas in die Tiefe zu gehen – womit wir bei meinen Vorschlägen für künftige Inhalte der LV wären. Ich würde gerne mehr über Homepage Design erfahren. So in die Richtung: was sind die besten Programme für Webdesign, wie benutze ich sie, wie baue ich die Page auf, wie füge ich Animationen und ähnliches ein, etc. Auch die grundlegende Handhabung von Programmen wie Photoshop beigebracht zu bekommen (wie auch vom Kollgen Huber vorgeschlagen) wäre eine tolle Sache, denn davon habe ich keinen blassen Dunst. Das wärs auch schon mit den Forderungen von meiner Seite, mehr fällt mir im Moment nicht ein. Looking forward to the next mtmp sessions!

hyder out.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s